Unsere Jugend - unsere Zukunft

Was ist ein Verein ohne Jugendorchester ?  Fast wie ein Haus ohne Fundament !


Neuer Wind weht diesbezüglich beim Musikverein Mörschied. Ob Piccolinis, Vororchester oder Jugendorchester– dies alles bietet Kindern ab 5 Jahren auf  vielfältige Art und Weise das Spielen eines Instrumentes zu erlernen.


Im Vororchester proben derzeit 4 Jungs und 6 Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren sowie 2 junggebliebene Mütter.  Es ist erstaunlich, dass auch mit nur wenigen Vorkenntnissen am eigentlichen Instrument ein Zusammenspiel in der Gruppe möglich ist. Hierfür werden die entsprechenden Noten individuell ausgesucht, im Einzelfall sogar passend geschrieben bzw. umgeschrieben. Aber nicht nur Proben stehen auf dem Programm, auch Tages- und Wochenendausflüge oder einfach mal grillen gehören dazu. Bei diesen Aktivitäten werden Zusammenhalt und Gemeinschaft gefördert. Auch beim Theaterspielen zu unserem alljährlichen Adventsbrunch haben die Kinder und Jugendlichen ihr Talent schon unter Beweis gestellt.

Jugendarbeit im Verein

- vorbeikommen - reinschauen - mitmachen -

Die musikalische Ausbildung beim Musikverein Mörschied beginnt mit den Piccolinis für Kinder ab 5 Jahren. Im Vordergrund steht das Spielen mit und ohne Instrument in der Gruppe. Die Erlebnisse sollen den Kindern Spaß an der Musik vermitteln. Mit Hilfe verschiedener Methoden können die Kinder die Vielfalt der Musik entdecken und selbst aktiv werden: Sie singen, tanzen und musizieren. Es werden auch erste Erfahrungen mit Rhythmen gemacht und Grundzüge der Notenschrift erlernt. Außerdem sollen die Kinder innerhalb des Ausbildungsjahres das Spielen der Blockflöte erlernen und es wird ihnen die Möglichkeit gegeben, andere Instrumente kennenzulernen.  Der Unterricht findet einmal pro Woche freitags um 15.00 Uhr statt. Eine Unterrichtseinheit dauert ca. 45 Minuten. Geleitet wird die Gruppe von Lisa Zimmermann, eine erfahrene, junge Musikerin aus den eigenen Reihen.

Im Anschluss an den Elementarunterricht kann mit der Ausbildung an einem Instrument begonnen werden.
Auch da sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Birkenfeld eine Ausbildung an allen gängigen Instrumenten an: Euphonium, Trompete, Klarinette, Querflöte, Fagott, Oboe, Posaune, Saxophon, Percussion…
Der Beginn der Ausbildung hängt von der körperlichen und geistigen Entwicklung des einzelnen Kindes ab. Optimal ist es, wenn Ihr Kind im Vorfeld ein Jahr Elementarunterricht bei den Piccolinis genossen hat.
Nach dem Elementarunterricht beginnt dann der Einzel- oder Gruppenunterricht an einem Instrument. Parallel dazu spielen die Kinder beim Vororchester des Musikvereins, um das Zusammenspiel zu schulen und das Erlernte in einer Gemeinschaft zu praktizieren und weiter zu vertiefen.
Die Teilnahme am Vororchester und dem Jugendorchester ist kostenfrei. Die Proben finden dienstags von 18.45 – 19.45 Uhr im Saal Krieger in Mörschied statt.

Geleitet wird das Vororchester/ Jugendorchester von Lisa Werner.

Die Trompete ist das Instrument, das Lisa Werner schon seit ihrem 6. Lebensjahr jeden Tag fasziniert, Neues erleben lässt und immer wieder herausfordert. 

Die langjährige Teilnahme an Projekten mit Justus Frantz und der Philharmonie der Nationen seit dem frühen Jugendalter an, der langjährige Trompetenunterricht bei Jochen Lorenz und die Mitwirkung in regionalen Vereinen wie dem Symphonischen Blasorchester Obere Nahe prägten Lisa Werner so entschloss sie sich nach ihrem Abitur, ihr Hobby zum Beruf zu machen. 

So studierte Lisa Werner fortan Grundschullehramt mit dem Hauptfach Musik an der Universität Koblenz, welches sie im Jahre 2016 erfolgreich mit dem 1. Staatsexamen abschloss. Um sich im instrumentalen und pädagogischen Bereich der Ensemblepraxis weiterzubilden und zu qualifizieren, folgten Studien an der Musikakademie Wiesbaden mit Hauptfach-Unterricht bei Martin Schneider (Solotrompeter des Hessischen Staatstheaters) und seit Winter 2017 das Studium der Masterstudiengänge Musikvermittlung und Klassenmusizieren mit dem Hauptfach Trompete an der Musikhochschule Trossingen. 

Durch den Besuch von Meisterkursen bei u.a. Matthias Höfs, Aushilfs-Tätigkeiten als Bühnenmusikerin am Staatstheater Wiesbaden und der zusätzlichen Ausbildung im Bereich Naturtrompete, werden ihre Kenntnisse am Hauptinstrument hierbei stetig weiter vertieft. Aufgrund der zusätzlichen, langjährigen Tätigkeit in Grundschulen als Vertretungskraft und Ensembleleiterin diverser Klassenmusizierprojekte, deren Grundlage durch zusätzlichen Dirigierunterricht und Pädagogikfachseminare innerhalb ihres Studiums gefestigt wird, bildet die Musikpädagogik und Musikvermittlung im Gruppen- und Einzelunterricht einen weiteren, wichtigen Schwerpunkt in Lisa Werners musikalischen Leben.

Unterricht / Gebühren

Für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der Musikschule werden die Gebühren nach
der Gebührenordnung für die Kreismusikschule Birkenfeld e.V. erhoben.
Zur Zahlung sind die Teilnehmer, bei Minderjährigen die gesetzlichen Vertreter, verpflichtet.
Eine Ermäßigung kann in folgenden Fällen gewährt werden:
-    Unterrichtung von Geschwistern
-    Familienermäßigung
-    Aus sozialen Gründen
-    Vereinsrabatt für Musikvereine (sofern die Mitgliedschaft der Erziehungsberechtigten im Verein besteht)
-    Gruppenunterricht (3-5 Kinder, 60 Minuten)        38,50 € monatl.
-    Gruppenunterricht (3-5 Kinder, 45 Minuten)        29,50 € monatl.
-    Kleine Gruppe (2 Kinder, 45 Minuten)                  42,50 € monatl.
-    Kleine Gruppe (2 Kinder, 30 Minuten)                  31,50 € monatl.
-    Einzelunterricht (45 Minuten)                               66,50 € monatl.
-    Einzelunterricht (30 Minuten)                               47,50 € monatl.

Termine werden in Absprache mit den jeweiligen Lehrern der Kreismusikschule vergeben. Die Kreismusikschule bietet mehrere Ausbildungsstandorte (z.B. Mörschied) an.
Weitere Informationen zur KMS Birkenfeld unter www.kreismusikschule-birkenfeld.de
Instrumente können (falls vorhanden) beim Musikverein ausgeliehen werden.

Für die Ausbildung am Schlagwerk haben wir in den eigenen Reihen einen Lehrer anhand.

Fabian Krieger

Mit 9 Jahren startete Fabian Krieger seinen Schlagzeugunterricht an der Modern Music School.
Durch sein wachsendes Interesse an der Musik entschloss er sich, einen professionellen Weg einzuschlagen. Er absolvierte als einer der jüngsten Teilnehmer 2006-2008 das Intensivstudium „MMS Professional Program Drums“ an der Modern Music School, welches er mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen hat. Außerdem erwarb er 2009/2010 das Zertifikat des „Teacher Program“, um anderen Menschen seine Begeisterung für Musik weitergeben zu können. Seit Januar 2011 unterrichtet Fabian als Schlagzeuglehrer an mehreren Modern Music School Standorten, u. a. gibt er Schlagzeugunterricht an der Modern Music School in Trier.

Ansprechpartner

Falls Sie Interesse oder Fragen haben, bitte sprechen Sie uns an!
Leiterin der Jugendabteilung            Vorstand Jugendabteilung
Julia Elß                                                Uwe Diehl
Friedhofsweg 9                                     Untere Dorfstraße 11
54497 Morbach                                     55758 Mörschied
Tel: 06533 – 955202                             Tel: 06785 - 1631
Julia.Elss(at)t-online.de                         UweDiehl(at)t-online.de