Willkommen beim MV Mörschied e.V.

MV Mörschied - spielend sympathisch

... an der Deutschen Edelsteinstraße.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einige Details über uns und unser musikalisches Schaffen präsentieren und somit Ihr Interesse an unserem Verein wecken.

Viel Spaß beim Erkunden...

 

 

Weihnachtsmarkt in Mörschied

Im Wilden Westen erklingen Weihnachtslieder

Stimmungsvolle Kulisse: Wie bei den Aufführungen der Winnetou-Abenteuer im Sommer wird das Publikum auch beim Adventssingen am 10. Dezember, wenn es dunkel wird, auf den Tribünen der Freilichtbühne in Mörschied Platz nehmen.

Wo sonst im Sommer Schüsse knallen und Apachenhäuptling Winnetou zusammen mit seinem Blutsbruder Old Shatterhand gegen böse Bleichgesichter und rachsüchtige Rothäute kämpft, soll am Samstag, 10. Dezember, ein möglichst großer Chor den frohen Schall von Weihnachtsliedern durch die Lüfte tönen lassen.
Ab 17 Uhr laden alle Mörschieder Vereine zur Premiere des gemeinsamen Adventssingens auf der Karl-May-Freilichtbühne ein. Das unter der Schirmherrschaft von Landrat Matthias Schneider stehende Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Lützelsoon, der krebskranke und Not leidende Kinder und deren Familien unterstützt, ist eingebettet in das Programm des Weihnachtsmarkts im Nationalparkort, dessen Schauplatz schon seit einigen Jahren die zur Freilichtbühne gehörende kleine Westernstadt ist
Beim jüngsten Vorbereitungstreffen für den Weihnachtsmarkt, der von Meik Schwinn federführend organisiert wird, haben die Vertreter der Gemeinde Mörschied und aller Ortsvereine (Männergesangverein, Musikverein, TuS, freiwillige Feuerwehr und die Hausherren von der Freilichtbühne) wichtige Eckpunkte für die Premiere festgelegt. Die Veranstaltung soll etwa eine Stunde dauern, und es sollen 10 bis 15 Lieder erklingen. Diese werden teilweise vom Musikverein begleitet, der sich unter der Leitung seines Dirigenten Joachim Laukemper vor der Tribüne auf dem Gelände postiert, auf dem normalerweise die Akteure der Karl-May-Festspiele im Einsatz sind. Die restlichen Lieder sollen mithilfe eines Orgel- oder Akkordeonspielers angestimmt und untermalt werden. Für ausreichend Zettel mit Liedtexten für die Mitsänger wollen die Veranstalter ebenfalls sorgen.

Eintritt wird beim Weihnachtsmarkt und Adventssingen nicht erhoben. Die Besucher werden aber um eine Spende von 1 Euro pro Person gebeten. Schließlich soll mit dieser Aktion möglichst viel Geld für den Förderverein Lützelsoon zusammenkommen. Als Gegenleistung bekommen die Besucher je gespendetem Euro ein Los, mit dem sie sich attraktive Preise sichern können. Die Gewinner werden im Anschluss an das Singen vom Nikolaus und dessen Begleitern gezogen, die diesmal, passend zum Schauplatz der Veranstaltung, nicht zu Fuß oder mit dem Schlitten, sondern mit Pferden angeritten kommen.

Auszug Nahe-Zeitung (Redakteur Axel Munsteiner) vom 07.11.2016

Die Nächsten Termine:

Weihnachtsmarkt Bad Münster am Stein

04.12.2016 - 04.12.2016

Am Sonntag, den 04.12.2016, unterhält der Musikverein von 16:00 - 17:00...

Top News

Musikverein Mörschied im SWR Fernsehen

11.12.2016 - 11.12.2016

Am Sonntag, den 11.12.2016 um 17:00 Uhr, wird der Musikverein in der...